ePrivacy and GPDR Cookie Consent by Cookie Consent

Left Banner

FAN69 klärt auf: FORCED ORGASM

- Kategorie : Wissenswertes
FAN69 klärt auf: FORCED ORGASM

Die BDSM Welt bietet viele Spielchen an und beinahe jeder findet etwas, was auch ihm gefällt. Eine Möglichkeit ist der Forced Orgasm, der erzwungene Orgasmus.

Der devote Partner wird in seiner Bewegungsfreiheit durch Fesseln, Bondage oder Handschellen eingeschränkt und wehrt sich gegen den aufkommenden Orgasmus.
Die Orgasmuskontrolle des dominanten Partners verschafft ein besonders geiles Machtgefühl, besonders weil man jemanden ohne seine Erlaubnis, aber mit vorheriger Zustimmung (!) zum Höhepunkt treibt. Du kannst Deinen unterwürfigen Partner mit einem Vibrator auf seiner Eichel stimulieren, den analen P-Punkt reiben oder mit einem geilen Hand- oder Blowjob um den Verstand bringen. Somit provozierst Du das kribbelnde Gefühl, kurz vor dem Orgasmus.

Dieses Spiel kann unterschiedlich lange andauern und auch wenn es am Anfang etwas anstrengend wirkt, so ist es  dennoch verdammt geil und der erlösende Orgasmus unvergesslich! Wenn ihr dieses Gefühl noch verstärken wollt, empfehlen wir euch Augenbinden zu verwenden. Du kannst den Forced Orgasm aber auch alleine ausprobieren, indem du Dir bei Deiner Selbstbefriedigung selbst Pausen erzwingst und alles hinauszögerst. 

Zu diesem BDSM Spielchen gehört allerdings starkes Vertrauen zwischen beiden Partner, denn ihr gebt die Kontrolle über euren Körper komplett ab. Sobald ihr euch ausreichend vertraut, werdet ihr Gefallen dran finden. 

Teilen diesen Inhalt